Eine mühelose und kostensparende Reinigung des Backofens ist möglich und zudem viel einfacher, als Sie vielleicht denken.

Anstatt Produkte zu verwenden, die nicht nur viel Geld kosten, sondern möglicherweise auch nicht wie erwartet funktionieren, können Sie auf zwei günstige und superwirksame Hausmittel zurückgreifen .

Mit dem DIY-Mittel , das Sie beim Weiterlesen finden, werden Sie entdecken, wie einfach und schnell es sein kann, den Backofen einwandfrei zu reinigen.

So reinigen Sie den Backofen: Die einzige superstarke Methode, die Sie keinen Aufwand kostet!

Es gibt einige Hausarbeiten, die wirklich lästig sind, wie zum Beispiel das Reinigen des Backofens . Um Ihren Backofen sauber zu halten, reicht eines dieser beiden DIY-Mittel aus, die Ihnen nicht nur Geld sparen, sondern auch einen sehr sauberen Backofen bescheren .

Befolgen Sie einfach die schnellen und einfachen Anweisungen, die Sie unten finden, und Ihr Ofen wird sauberer und hygienischer als je zuvor.

Zunächst müssen Sie die Arbeitsutensilien wie ein sauberes Tuch zusammenstellen und anschließend die Zutaten auswählen, die Sie für die für Sie geeignete Methode verwenden möchten.

Bevor Sie beginnen, sollten Sie wissen, dass es zwei Abhilfemaßnahmen gibt, die Sie anwenden können, je nachdem, wie schmutzig der Ofen ist, den Sie reinigen möchten.

  • Superstarke Methode

Um Essensverkrustungen und Fettspuren aus Backofen und Mikrowelle zu entfernen, ist die Verwendung von Natron eine der effektivsten Methoden überhaupt. Für eine effektivere Reinigung ist es am besten, den Ofen zu reinigen, wenn er noch warm ist.

Ich empfehle, dass Sie eine halbe Tasse Soda, 2 Esslöffel Natron, 2 Esslöffel Spülmittel oder Marseille-Seife und ausreichend warmes Wasser, um einen Teig zu machen, in einen Behälter geben. Alles gut vermischen, den Ofen auf 120° einschalten, die Roste herausnehmen und 15 Minuten lang aufheizen lassen, dann den Ofen ausschalten und mit der frisch zubereiteten Mischung weitermachen. Sie müssen den Ofen nicht schrubben, er ist im Handumdrehen gereinigt. Gehen Sie bei den Grillrosten und Fettpfannen genauso vor. Denken Sie immer daran, Handschuhe zu tragen.

  • Für einen leicht verkrusteten Ofen

Wenn Ihr Ofen jedoch deutlich zu verkrustet erscheint und sich zu viel Fett auf der Innenfläche befindet, empfehle ich dieses DIY-Mittel. Sie müssen einen Topf mit Wasser in das Gerät stellen und dann den Saft von 3 Zitronen hinzufügen . Dann den Ofen einschalten, eine mittlere Temperatur einstellen und das Ganze etwa 30 Minuten lang „backen“ lassen . Wenn das Wasser verdunstet, löst es die meisten Verkrustungen auf. Wenn die Zeit abgelaufen ist, müssen Sie nur noch den Ofen ausschalten, ein sauberes Tuch mit der offensichtlich noch heißen Mischung befeuchten und dann das Innere des Ofens abreiben, um jegliche Schmutzspuren zu entfernen.

Wenn Sie diese einfachen Mittel anwenden, werden Sie sofort feststellen, dass Ihr Ofen perfekt aussieht, also desinfiziert, poliert, weiß und offensichtlich desinfiziert . Ihr Backofen erstrahlt endlich in neuem Glanz, einfach und wirtschaftlich , und Sie können jedes Gericht sicher zubereiten.

Nutzen Sie eines der oben genannten Mittel und Sie werden sofort merken, wie Ihr Backofen so sauber wird, dass er aussieht, als wäre er gerade erst gekauft worden . Darüber hinaus wird jeder schlechte Geruch nur eine ferne Erinnerung sein . Tatsächlich verströmt Ihr sauberer Ofen einen frischen und unvergleichlich sauberen Duft.

Ich wünsche Ihnen nur eine gute Reinigung.